Donnerstag, 15. November 2012

Mer's Kitchenette: Bäckerei-, Cafe-, Restaurant-Oase

    In DIGOS auf den Philippinen
    Mer's Kitchenette: Bäckerei-, Cafe-, Restaurant-Oase
    15. November 2012

Einmal im Monat fahren wir nach Kidapawan. Das ist eine kleinere, wuselige Stadt am Fuß vom Mount Apo. Und ist auch bekannt, weil da die Bergtouren zum Mount Apo ( höchster Berg in den Philippinen mit einigen Schwefel-Thermal-Seen) beginnen. Jetzt war es wieder mal so weit.

Der erste Streckenteil von Davao nach Digos geht prima. Die Straßen sind okay. Nach Digos beginnt das , was ich die „Leidenszeit für Autos“ nennen möchte: Kaputte Straße, zerbrochene Fahrbahnen, dann wieder mal frisch betonierte Strecken, die plötzlich aufhören und einige 50 Meter reine Schlammwüsten werden ( warum ?) und dann gibt es wieder die Einbahnstrecken mit Straßenwärtern mit grünen und roten Fähnchen, die damit den Verkehr, der sich inzwischen aufgestaut hat, regeln.

Einen einsamen Rekord stellt auch die Straße durch den Ort Makilala, kurz vor Kidapawan, dar. Das man sowas noch als Straße oder gar Hauptstraße bezeichnet, ist der reinste Spott. Vielleicht liegt es auch daran, dass man kurz vorher aus der Region „ Süd-Cotabato“ in den Bereich „Nord-Cotabato“, der auch als Wasserscheide einige Bedeutung hat, gewechselt ist. Aber man weiß ja, dass solche Grenz-Übergangs-Bereiche oftmals vernachlässigt werden von den Politikern. Doch nächstes Jahr 2013 ist Wahljahr und vielleicht ändert sich doch noch was.

Aber ich wollte über „Mer's Kichenette“ berichten.
Kommt man von Davao, so fährt man an „Mer's Kichenette“ in Digos vorbei.Bis dahin war ja die Fahrstrecke prima. Es ist ein Geschäftshaus, wie es so viele auf der Strecke gibt.
Kommt man dagegen auf der Rückstrecke von Kidapawan nach Digos, dann wartet man schon sehnsüchtig auf dieses Gebäude, denn nach der Knochen-Rüttelstecke bis hierher braucht man dringend eine gute Tasse Kaffee und was zu Essen und die gibt es in „MERs Kitchenette“.

„Mer's Kitchenette“ ist bekannt für ihre Bibingka ( Cassava-Kuchen, der auf einem Bananenblatt gebacken wird und – wenn er frisch aus dem Ofen kommt – lecker schmeckt) und andere philippinische Leckereien.

Wir kommen gern hierher und ich kann „Mer's Kichenette“ nur empfehlen

Mit freundlichen Grüßen
Ludwig aus Davao

2 Kommentare:

Heidi Natalie hat gesagt…

Oh, das freut mich aber sehr!

Heidi Natalie hat gesagt…

Diesen Kommentar wollte ich eigentlich wegen Deiner Gartenkräuter veröffentlichen...

Kommentar veröffentlichen

 
;